Produkte
INDUSTRIELLE ZENTRALSTAUBSAUGER

Ein Zentralstaubsaugsystem kann in 6 Hauptteile aufgelistet werden:

SAUGTURBINE | STAUBABSCHEIDER | SCHALTKASTEN | ROHR-NETZWERK | EINLASSPUNKTE | ZUBEHÖR

1

SAUGTURBINE

Der Saugmotor, oder auch Gebläse genannt;

2

STAUBABSCHEIDER

Der Staubabscheider, mechanisch oder zyklonisch;

3

SCHALTKASTEN

Die Steuervorrichtung, welche einfach ausgeführt werden kann, oder mit Zahlreichen Features und Sensoren erweitert werden kann;

4

ROHR-NETZWERK

Das Rohrleitungsnetz, in der Regel aus Metall, aber auch in PVC erhältlich;

5

EINLASSPUNKTE

Die Einlasspunkte reichen von klassischen Einlassventilen (Saugdosen) bis hin zu Schlauchaufrollern oder anderen Saugöffnungen;

6

ZUBEHÖR

Das Saugzubehör, flexible Schläuche und Bürsten.

SCHALTSCHRÄNKE

Die Standard-Steuerungssysteme sind Plug & Play. Sie enthalten alle Bauteile die zum Starten und Stoppen der Saugturbine durch ein externes Startsignal benötigt werden.

Darüber hinaus enthält die Inverter-Steuerbox einen Unterdrucksensor. Der Inverter regelt dann die Saugturbine und erhält die voreingestellte Saugkraft.

HÖHERE SAUGLEISTUNG

BESSERE EFFIZIENZ

ATEX VERFÜGBAR

Mit SOFT-START

TStandardgemäß werden die Saugturbinen von einem Soft-Starter angesteuert. Ein sanfter Anlauf ohne Stromspitzen wird garantiert. Dieser graduelle start/stop wirkt sich positiv auf die Lebensdauer des Motors aus.

Eine Regelung des Motors mit dem Soft-Start Schaltschrank ist ausgeschlossen.

control box CAP055 Starvac

CAP055

SOFT-STARTER

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 16 A
Leistung: 5.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Abmessungen: 20Lx30Wx40H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 9 kg

control box CAP075 Starvac

CAP075

SOFT-STARTER

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 24 A
Leistung: 7.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Abmessungen: 20Lx30Wx40H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 10.5 kg

control box CAP120 Starvac

CAP120

SOFT-STARTER

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 32 A
Leistung: 12.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Abmessungen: 20Lx30Wx40H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 12 kg

Mit INVERTER

Dieser Schaltschrank beinhaltet einen Inverter und einen Drucksensor. Ein sanfter Anlauf des Motors wird garantiert, darüber hinaus wird die Drehzahl vollautomatisch geregelt. Die optimale Saugleistung wird vollautomatisch eigestellt. Die maximale Saugleistung der Saugturbinen wird erhöht und gleichzeitig wird die minimale Saugleistung verringert.

Der Stromverbrauch wird praktisch automatisch eingestellt, wodurch ein Maximum an
Effizienz erreicht wird.

control box CFS055 Starvac

CFS055

INVERTER

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 26 A
Leistung: 5.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Max. Ausgangsstrom: 23 A
Max. Leistung: 15 kW
Abmessungen: 30Lx50Wx60H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 15 kg

control box CFS075 Starvac

CFS075

INVERTER

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 34 A
Leistung: 7.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Max. Ausgangsstrom: 30 A
Max. Leistung: 19 kW
Abmessungen: 30Lx50Wx60H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 18 kg

control box CFS120 Starvac

CFS120

INVERTER

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 49 A
Leistung: 12.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Max. Ausgangsstrom: 44 A
Max. Leistung: 28 kW
Abmessungen: 30Lx50Wx60H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 25 kg

With SIEMENS

Dieses Steuermodul bietet dieselben Eigenschaften wie die CFS-Versionen. Darüber hinaus verwenden wir für diese Option unsere Premium-Version, und zwar den aktuellsten Inverter von Siemens.

Dieser ist zurzeit der qualitativ führende erhältliche Inverter Weltweit.

control box CFP055 Starvac

CFP055

POWERED BY
SIEMENS

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 28 A
Leistung: 5.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Max. Ausgangsstrom: 25 A
Max. Leistung: 16 kW
Abmessungen: 30Lx50Wx60H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 18 kg

control box CFP075 Starvac

CFP075

POWERED BY
SIEMENS

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 36 A
Leistung: 7.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Max. Ausgangsstrom: 32 A
Max. Leistung: 20 kW
Abmessungen: 30Lx50Wx60H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 21 kg

control box CFP120 Starvac

CFP120

POWERED BY
SIEMENS

VERFÜGBARE OPTIONALS
Steuerung automatischer Filterreiniger | JPC.0.
Steuerung für modulare Saugturbinen | CMP004
Steuerung für Auswurfventil | ROT00.
Kapazitiver Sensor | CPS100
Steuerung externe Ventile | GVC0..
SPS Optional - Industrie 4.0 | PLC001

Technische Daten

Anschlussspannung: 380 V
Stromverbrauch: 52 A
Leistung: 12.5 kW
Anschlussfrequenz: 50 Hz
Max. Ausgangsstrom: 47 A
Max. Leistung: 30 kW
Abmessungen: 30Lx50Wx60H
Schutzklasse: IP55
Gewicht: 28 kg

ZUBEHÖR schaltkasten

Standard-Steuergerät 

JPC101/JPC201/JPC301

Aufpreis für das Standard-Steuergerät des automatischen Filterreinigungssystems.

Ein einfach programmierbarer Timer (ein sequentieller
Timer bei Version JPC200 + 300), der jeweils zur voreingestellten
Uhrzeit die Filter automatisch reinigt.

Dieser Timer wird in die Hauptsteuerbox montiert.

Erweiterte-Steuergerät

JPC102/JPC202/JPC302

Aufpreis für das erweiterte Steuergerät des automatischen Filterreinigungssystems.

Diese Option verwendet ein Differenzdruckmessgerät, das kontinuierlich den Filterstatus überprüft. Eine SPS kontrolliert ständig den Verschmutzungsgrad des Filters, und sobald dieser einen Schwellenwert erreicht hat, wird das das Filterreinigungssystem automatisch gestartet.

Sobald der Filter, nach jahrelangem Gebrauch, nicht mehr mit dem automatischen Filterreinigungssystem gereinigt werden kann, zeigt die SPS dies durch ein Alarmsignal an.

Zu diesem Zeitpunkt sollte der Filter gewechselt werden, um eine optimale und effiziente Funktion des Systems gewährleisten zu können. Dieses Differenzdruckmessgerät gewährleistet, dass das System immer reibungslos läuft, zudem wird weniger Druckluft gebraucht als beim Standard-Steuergerät.

Steuereinheit für bis 4 modulare Saugturbinen

CMP004

Aufpreis für Steuereinheit von maximal 4 modularen Saugturbinen.

Diese Option ist erforderlich, sobald mehrere Saugturbinen gleichzeitig verwendet werden.

Durch eine SPS, welche an zwei Drucksensoren angeschlossen ist, werden durch einen komplexen Algorithmus ausgewählte Saugturbinen ein- oder ausgeschalten, um eine optimale Saugleistung bei maximaler Energieeinsparung zu gewährleisten.

Standard-Steuergerät Auswurfsystem

ROT001

Aufpreis für Standard-Steuergerät für z.B. Zellenradschleuse.

Diese Option verwendet einen einfach programmierbaren Timer, welcher zum eingestellten Zeitpunkt die Zellenradschleuse startet bzw. stoppt, und somit den Schmutz automatisch entlädt.

Der Timer wird in der Hauptsteuerbox montiert und ist frei programmierbar.

Erweiterte-Steuergerät Auswurfsystem

ROT002

Aufpreis der erweiterten Steuereinheit für z.B. Zellenradschleuse.

Diese Option verwendet einen Sensor, welcher mit einem SPS verbunden ist. Die SPS wertet das Signal des Sensors aus, und sofern der Konus voll ist, wird die Zellenradschleuse für eine voreingestellte Zeit gestartet

Sollte der Konus in dieser vorgegebenen Zeit nicht entleert werden, meldet der SPS dem Mitarbeiter ein Alarmsignal, damit die Fehlerquelle ermittelt.

Note: Mit SEN001 und SEN002 kompatibel

Externe Ventilansteuerung

GVC004/GVC008/GVC012

Diese Option wird bei automatisch angesteuerten Ventilen, für die automatische Reinigung einer Arbeitsanlage verwendet. Solenoid-Ventile steuern die Hauptventile an und öffnen / schließen sie entsprechend den Anforderungen.

Sie können durch eine Zeitschaltuhr oder einen Drucktaster aktiviert werden.

Der GVC004 kann bis zu 4 Magnetventile steuern
Der GVC008 kann bis zu 8 Magnetventile steuern
Der GVC012 kann bis zu 12 Magnetventile steuern

Industry 4.0

PLC100

Standard HMI.
Überwachung folgender Parameter durch ein Display:

1) Die aktuelle Saugleistung
2) Die Arbeitszeit jeder vorhandenen Saugturbine
3) Füllstand des Staubbehälters; Beinhaltet Standard Display und SPS;

ZERTIFIZIERUNGEN

Das Unternehmen Starvac ist nach ISO 9001 zertifiziert und kann die gesamte Sauganlage nach der ATEX Richtlinie auslegen.

Konformitätsbescheinigung n. Q-2898-20
nach ISO 9001: 2015 Standard

ATEX Version.
Risikofrei bei explosionsfähigem Staub.

EIN ANGEBOT ANFORDERN

Garantierte Antwort innerhalb von 24 Stunden.

HAUPTSITZ

Starvac SCS
Brantenbachstraße, 5
I-39055 Leifers (Bz)

WARENLAGER

Starvac SCS
Brantenbachstraße, 5
I-39055 Leifers (Bz)

RECHTSITZ

Starvac SCS ONLUS
Werner Von Siemens, 23
I-39100 Bozen

MwSt IT 02989080219

HAUPTSITZ

Starvac SCS
Brantenbachstraße, 5
I-39055 Leifers (Bz)

WARENLAGER

Starvac SCS
Brantenbachstraße, 5
I-39055 Leifers (Bz)

RECHTSITZ

Starvac SCS ONLUS
Werner Von Siemens Str. 23
I-39100 Bozen

MwSt IT 02989080219